Karlheinz Busen

Zweite Besuchergruppe bei Sonnenschein durch Berlin geführt

Zweite BPA-Besuchergruppe

Auf dem Programm standen u.a. eine Spreefahrt, der Besuch der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, ein Besuch beim Checkpoint Charlie sowie eine Führung durch die Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Politische Programmpunkte waren ein Besuch im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie der Besuch einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages. Im Anschluss an den Plenarbesuch war die Gruppe zu einem Gespräch mit mir im Fraktionssaal der FDP-Bundestagsfraktion eingeladen. Dort stellten sich außerdem die FDP-Bundestagsabgeordneten Carina Konrad (Ernährung und Landwirtschaft), Nicole Westig (Pflegepolitik), Frank Schäffler (Finanzpolitik) und Christian Sauter (Verteidigungs- und Verkehrspolitik) den Fragen der 50 Gäste.

Die organisatorische Abwicklung der Fahrt erfolgte durch das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA). Das BPA gibt jedem Bundestagsabgeordneten die Möglichkeit, jährlich bis zu drei mehrtägige Informationsfahrten für Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem jeweiligen Wahlkreis zu veranstalten. Interessierte können sich für künftige Fahrten gerne an das Wahlkreisbüro per E-Mail an karlheinz.busen.wk@bundestag.de wenden.